• Finale_LG_Jugend_960x300.jpg
  • Jugendtheater_300.jpg
  • Mannschaft_LG_LP.jpg
  • slide1.jpg
  • slide2.jpg
  • slide3.jpg
  • Theater_300.jpg

Vorstandschaft:

1. Vorstand: Markus Braun

2. Vorstand: Erich Killesberger

Kassier: Mathias Straub

Schriftführer: Stefanie Stöckinger

Sportwart: Marcus Schenk

1. Jugendleiterin: Johanna Mayerle

2. Jugendleiterin: Gerlinde Stöckinger

Beisitzer: Martin Stöckinger, Daniel Hafke, Daniel Stöckinger, Rudolf Krach, Barbara Mayerle 

 

Mannschaftsführer:

1. Mannschaft LG: Rudi Krach

2. Mannschaft LG: Anton Wenger

3. Mannschaft LG: Alois Straub

Damenmannschaft: Gerlinde Stöckinger

Luftpistolenmannschaft: Marcus Schenk 

 

Kleine Geschichte

Im Monat März schlossen sich mehrere junge Männer zusammen, um einen Schützenverein zu gründen, bildeten ein Komitee, welches die Gründung veranlassen sollte. Das Komitee bestand aus den Herren Zimmermann Martin, Keller Peter, Häckel August , Sailer Georg, Lehrer Helmschott und Georg Mozet. Dieselben ließen eine Einladung an alle geeigneten Herren des Ortes ergehen, um auf der am 20. April 1907 stattfindenden Versammlung den Verein als gültig anzuerkennen.

Am 14.Mai 1907 fand die erste ordentliche Generalversammlung des Schützenvereins "Hubertus" statt, die Martin Müller als Vorstand, Martin Zimmermann als Sekretär und Michael Helmschrott als Kassierer wählte. Bei der zweiten Generalversammlung im November desselben Jahres wurde von Vorstand Müller bereits angemahnt, die Schießabende besser zu besuchen: pro Fehlen mussten 10 Pfennige in die Vereinskasse eingezahlt werden, wer fünf Mal nacheinander fehlte, wurde vom Verein ausgeschlossen.

Bei der Weihnachtsfeier 1908 fand der Tauf- und Weiheakt des Vereins statt, bei welchem der Schützenverein den den Namen Hubertus erhielt. Die Schützenvereine "Grüner Baum" Buttenwiesen und "Andre Hofer" Unterthürheim standen als Paten zur Seite.